Über uns
Im Mai 1987 fand sich eine kleine Gruppe Jiu-Jitsu begeisterter Sportler zu einer losen Interessengemeinschaft.
Die persönlichen Kontakte zur Deutschen Jiu-Jitsu Union e.V. brachten es mit sich, dass daraus der
Landesverband "Jiu-Jitsu Union e.V. Landesverband Hessen" gegründet wurde.
Die Deutsche Jiu-Jitsu Union war es auch, die uns von Anfang an hilfreich zur Seite stand.


Aus der kleinen Gruppe hat sich inzwischen ein zwar kleiner aber solider Verband entwickelt.
Die JJU Hessen ist autonom, pflegt und betreibt das traditionelle Jiu-Jitsu.
Die Prüfungsordnung schreibt vor wieviel Angriffe abgewehrt werden müssen, es gibt dagegen keine Vorschrift
wie das gemacht werden soll, somit kann sich jeder Jiu-Jitsuka frei entfalten und
die Abwehr nach seinen Neigungen, Fähigkeiten und körperlichen Möglichkeiten wählen.
Den Verband um jeden Preis zu vergrößern ist nicht das Ziel, vielmehr wird auf stetiges solides Wachsen
Wert gelegt.



Ein ganz wichtiges Ziel ist die Jugendarbeit, hier ist es dem Jugendleiter gelungen Wochenendtraining und Ausflüge zu organisieren,
was mit Unterstützung der Eltern und Helfern auch gut umgesetzt wurde. In diesem Bereich sind mittlerweile auch internationale Kontakte geknüpft.

Zu den Landesverbänden der DJJU bestehen gute z. T. freundschaftliche Beziehungen, die durch gegenseitige Besuche von Lehrgängen noch vertieft werden.

Wir richten jedes Jahr Lehrgänge in den Verschiedenen Budostilen mit Fachreferenten aus.


Alle Landesverbände der DJJU